Posts by: Geschäftsstelle


Das neue 46er-Magazin ist auf dem Weg!

Das neue 46er-Magazin ist fertig gestellt und somit schon bald per Post oder Mail bei Ihnen!
Ihr könnt es euch hier herunterladen.

Diesmal auf dem Titelblatt:
Die Gruppe der Meisterklasse der Rhythmischen Sportgymnastik bei den Deutschen Meisterschaften (Finals) in Dortmund.

Titelseite des 46er Magazins 1/2021

Synthetische Waldeisbahn des TSV 1846 Nürnberg

Die Mädels und Jungs unserer Eiskunstlauf-Abteilung sind wieder fleißig am trainieren.
Neben intensivem Eis- und Athletiktraining nutzen die Sportler die neue synthetische Waldeisbahn, welche im faszinierenden untenstehenden Bild zu sehen ist.

Foto: Sören Koenen


Jahreshauptversammlung 2021

Liebe Mitglieder,

wir laden euch herzlich zu unserer Jahreshauptversammlung am 20.07.2021 um 19 Uhr in unserer Vereinsturnhalle in der Fuggerstr. 11 ein.

Folgende Tagesordnungspunkte werden behandelt: 

  1. Bericht des Vorstandes 
  2. Finanzbericht
  3. Bericht der Rechnungsprüfer
  4. Entlastung des Vorstandes 
  5. Bestimmung eines dreiköpfigen Wahlausschusses
  6. Bestätigung der neugewählten Abteilungsleiter 
  7. Wahl Kassenprüfer
  8. Genehmigung des nächsten Haushaltsplanes 
  9. Ernennung der Ehrenmitglieder 
  10. Satzungsänderung (Den Satzungsentwurf findet ihr im Anhang) 
  11. Flurbereinigung Zweigstraße
  12. Anträge und Sonstiges 

Anträge und weitere Tagesordnungspunkte müssen bis spätestens 13.07.2021 über die Geschäftsstelle per E-Mail oder per Post beim Vorstand eingereicht werden. 

Wir freuen uns auf Ihr/Euer Kommen!

Der gesamte Vorstand des TSV 1846 Nürnberg e.V.


Eindrucksvoll zur Silber-Medaille

Unser langjähriges Vereinsmitglied Kevin Bartke stellte Ende Juni 2021 beim ersten Paraclimbing Weltcup des Jahres in Innsbruck eindrucksvoll unter Beweis, dass sich TSV Boulder-Training und -Power auf internationalem Niveau sehen lassen kann!
Im Finale seiner Starter-Kategorie konnte Kevin sogar die anspurchsvolle Route im 9ten Schwierigkeitsgrad komplett und souverän durchsteigen und sicherte sich somit eine wohlverdiente Silber-Medaille.

Wir wünschen Kevin viel Erfolg bei der Mitte September stattfindenden Weltmeisterschaft in Moskau!


Erste Einblicke in die Anfängerschwimmkurse

Heute vor einer Woche begannen unsere Anfängerschwimmkurse im Freibad Langsee. Dies funktionierte bereits sehr gut, sodass alle Kids anschließend glücklich nach Hause gingen.

Die nächsten Schwimmkurse wie auch der Sommerferienschwimmkurs stehen bereits bald bevor. Alle Informationen diesbezüglich sowie die Anmeldung finden Sie hier.

Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnehmer!


Rettungsschwimmer und Badeaufsicht gesucht!

Die ersten heißen Sommertage liegen hinter uns und wir können voller Freude sagen, dass das Freibad Langsee sehr gut besucht war.
Aus diesem Grund und vor allem um unseren Badegästen höchste Sicherheit zu bieten, suchen wir Rettungsschwimmer und Badeaufsichten, welche unser Team tatkräftig unterstützen.

Bei Interesse können Sie sich zu den Geschäftszeiten telefonisch oder per Mail in der Geschäftsstelle melden.


Richtig Fit zurück aus dem Lockdown

Auch die Mitglieder unserer Richtig Fit Abteilung nehmen wieder Fahrt auf. Somit hieß es „Hallo Indoorcycling und gemeinsam schwitzen!“

Wer Interesse am Trainingsplan unserer Richtig Fit Abteilung hat und es liebt seine Ausdauer unter Beweis zu stellen, kann sich gerne telefonisch zu den Geschäftszeiten oder per Mail in der Geschäftsstelle melden.


Schwimmkurse im Freibad Langsee ab MO 21. Juni

📣 Ab Montag 21. Juni starten die Anfängerschwimmkurse bei uns im Freibad Langsee.
Da wir diese Kurse kurzfristig organisieren konnten, sind noch Plätze frei.
Schnell anmelden und bald das Seepferdchen absolvieren.
Die erfahrenen Schwimmtrainer/innen freuen sich schon sehr auf die Kids.😃👧👦

Alle Informationen und Anmeldemöglichkeit findet ihr hier.


Bronze Medaillen bei Deutsche Meisterschaften In der RSG

unsere Abteilung der Rhythmische Sportgymnastik von TSV 1846 Nürnberg startete als einziges Bayerisches Team am 02.-04.06.2021  bei den Deutschen Meisterschaften in der Rhythmischen Sportgymnastik im Rahmen der Finals in Dortmund. Unser Team startete sowohl im Einzelwettkampf als auch im Gruppenwettkampf der Meisterklasse. Stolz können wir berichten, dass unsere Gruppe der Meisterklasse im Gerätefinale mit den Reifen/Keulen den 3. Platz belegt hat und am Vortag im Mehrkampf mit zwei Übungen den 4.Platz (Stefanie Frank, Christina Frank, Katharina Romanyuk, Emma Louise Heim, Anabela Brodt, Carmen Fichte, Kristina Resinkowa). 

Auch unsere Einzelstarterinnen, die sich im Vorfeld mittels einer Online Qualifikation qualifizieren mussten und somit zu den 20 besten Gymnastinnen Deutschlands zählen, waren erfolgreich. Im Mehrkampf konnten folgende Plätze erreicht werden: Katharina Romanyuk (6.Platz), Emma Louise Heim (7.Platz), Anabela Brodt (11.Platz) und Stefanie Frank (14.Platz).

Sie konnten sich alle mindestens einen Platz in den Gerätefinals sichern (Katharina Romanyuk- Reifen, Ball, Band; Emma Louise Heim- Reifen, Ball, Keule; Anabela Brodt- Keule; Stefanie Frank- Band). Somit waren wir acht mal im Gerätefinale vertreten. 

Insgesamt kann gesagt werden, dass unser Nürnberger Verein mit dem Gruppen (2 Finalplätze) – und Einzelfinale ( 8 Finalplätze mit 4 Gymnastinnen) als Verein mit den meisten Starterinnen vertreten war. 

Der TSV 1846 Nürnberg stellte mit 4 Einzelstarterinnen und einer Gruppe sowohl im Mehrkampf als auch im Finale der Finals die meisten Gymnastinnen.

Wir bedanken uns im Namen der Gymnastinnen und Trainer bei der Stadt Nürnberg sowie unserem Verein dem TSV 1846 Nürnberg, die uns die benötigten Voraussetzungen für eine optimale Vorbereitung zur Verfügung gestellt haben und wir diesem Vertrauen mit guten Leistungen gerecht werden konnten.

Bild-Quelle: DTB-Media (DTB-Bilder)


Deutsche Meisterschaften der Rhythmischen Sportgymnastik 2021

Bereits seit Mittwoch, den 02.06.2021 befinden sich die Mädels unserer RSG-Abteilung in Dortmund und treten bei den Deutschen Meisterschaften der Rhythmischen Sportgymnastik 2021 im Rahmen des „Finals“ an.
Wir freuen uns sehr, dass eine solche Veranstaltung möglich ist und sind stolz auf die Leistungen unserer Sportlerinnen.

Bei den heutigen Geräte-Finals ist die Gruppe, sowie die Einzelathletinnen Katharina Romanyuk, Emma Louise Heim, Anabela Brodt und Stefanie Frank vertreten.

Wir wünschen euch weiterhin viel Erfolg!